Spenden

Deine Hilfe zählt!

Hier ein paar Worte, was wir mit Deiner Spende erreichen und verändern möchten, von unserem Begründer Dada Peng:

“Die Superhelden sind als eine One-Man-Show und quasi als mein Hobby entstanden. Bis zur Gründung der SHFV gUG und der Feststellung der Gemeinnützigkeit im März 2022 habe ich zu 90% alle Gewerke der Superhelden aus meinen privaten Mitteln finanziert, mit der Unterstützung einiger Freunde und Supporter. Das war nur möglich, da ich einen Großteil der benötigten Medien und Werkzeuge in meiner freien Zeit selbst produziert habe. Die Superhelden haben einen Nerv getroffen und sind in kürzester Zeit zu einer lebendigen Community und zu dem größten und modernsten Movement für junge Palliativpatienten in Deutschland geworden.
Die Idee zur Initiative wurde 2018 geboren. Unsere allererste Superheldin Jana Dehn, die ich in ihrer letzten Lebensphase kennenlernen durfte, hat für viele Projekte und Visionen von uns den Grundstein gelegt. Ich durfte sie in ihrer letzten Lebensphase begleiten und fing an zu verstehen, dass die Bedürfnisse von jungen Sterbenden, oftmals ganz andere sind, als die von älteren Menschen. (Die ganze Geschichte von Jana findest Du HIER)
In der Öffentlichkeit haben junge Sterbende keine Lobby. Oftmals fällt es ihnen auch schwer in der Familie oder im Freundeskreis Gehör zu finden.
Deshalb möchten wir Angebote speziell für eine neue Generation von Sterbenden schaffen. Wir alle sind Sterbende! Was wir heute für Menschen mit einer lebensverkürzenden Krankheit zum Besseren verändern, das verändern wir auch für uns selbst!
Konkret bedeutet das Hospize moderner und individueller zu gestalten, Raum für veränderte Bedürfnisse zu schaffen. Das fängt mit einem Raum an, in dem man auch mal laut sein kann und geht bis hin zur Möglichkeit auch im Hospiz kiffen zu dürfen. Das eigene Leben so lange wir nur möglich selbstbestimmt leben zu können, wie auch immer es aussehen mag.
Dabei wollen wir helfen!

Deshalb ist SUPERHELDEN FLIEGEN VOR auf Spenden angewiesen.

Jede Spende trägt dazu bei, dass wir die Lebenssituation von jungen Sterbenden, im Endeffekt von uns allen, verbessern können. Unter “jung” verstehen wir keine Alterszahl sondern eine Lebenseinstellung, eine Geisteshaltung. Und so sind unsere Konzepte und Ideen Veränderungen für jeden einzelnen von uns. Denn all das, was wir einmal während unserer letzten Lebensphase an Angeboten und Unterstützung in Anspruch nehmen wollen, das müssen wir HEUTE angehen und verändern. Das wollen wir gemeinsam mit euch tun.
Ich bin persönlich jeder Unterstützerin, jedem Unterstützer von Herzen dankbar!”

 

Infos über unsere Projekte gibt´s im WhitePaper:

Wir danken Dir für Deine Unterstützung!

Unsere Spendenkonten:

Spende direkt auf das Konto der gemeinnützigen Superhelden fliegen vor gUG bei der:
Solarisbank
IBAN: DE43 1101 0101 5676 1101 13
BIC: SOBKDEB2XXX
Betreff: Spende

 

oder spende ganz einfach per PayPal:



 

HIER kannst Du einen vereinfachten Spendennachweis für Spenden bis zu 300 Euro herunterladen.