Projekte

Zur Zeit ist unser größtes Projekt unseren Verein für die Vereinsarbeit fit zu machen: Unsere Website erstellen, Flyer designen, die ersten Spenden und Gelder generieren, Pressemitteilungen schreiben und herausgeben und und und.
Sobald diese Arbeit getan ist werden wir projektbezogen arbeiten und in ganz unterschiedlichen Bereichen tätig sein. Eines unserer Hauptprojekte wird die Erstellung einer Website sein, die auf vielfältiger Art und Weise das Thema Tod und Sterben behandelt. Dies soll in erster Linie in Videoform geschehen. Das heisst wir drehen Videos, führen Interviews, kooperieren mit Youtubern und bündeln all diese Clips auf unserer Website, ähnlich wie bei einer online Mediathek.

Da dieses Projekt sehr zeitintensiv ist und wir auch dafür zunächst die benötigten Mittel beschaffen müssen, hoffen wir gegen Ende des Jahres 2018 , die ersten Ergebnisse zeigen zu können!
Unter dem Motto „Pimp my funeral“ möchten wir in Zusammenarbeit mit Bestattungshäusern einen Online Ratgeber erstellen auf dem man alle Informationen zum Thema findet. Welche Bestattungsmöglichkeiten gibt es? Wie finde ich einen guten Redner? Darf meine Lieblingsband in der Trauerhalle live spielen? Diese Fragen und mehr sollen dabei beantwortet werden.

 

Hierzu sind auch Workshops geplant. Nähere Infos dazu findest Du HIER